Ausgezeichnete Leistungen durch angehende Berufsleute

Zum dritten Mal wurden am 28. März 2018 herausragende Vertiefungsarbeiten der Abteilung Dienstleistung/Bau/Technik am Bildungszentrum Emme prämiert.

Ausgewählte Vertiefungsarbeiten aus den Abschlussklassen der Abteilung Dienstleistung/Bau/Technik wurden durch die Lernenden ihrem Umfeld präsentiert. Ausgezeichnet wurden die besten Arbeiten bei 3- und 4-jährigen Berufslehren. Insgesamt entstanden im auslaufenden Schuljahr rund 150 schriftliche Arbeiten, wovon sieben für eine Würdigung vorgeschlagen wurden. Dank der grosszügigen finanziellen Unterstützung durch die Burgergemeinde Burgdorf und den Verein Bildungsraum Emme vbe konnten die innovativsten Arbeiten mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet werden.

Ausgezeichnet wurden:

  • Fankhauser Andreas / Salzmann Cedric: "Erneuerbare Energie"
  • Rindlisbacher Florian / Schuler Yannick: "Technik des Schmiedens"
  • Kellerhals Niels / Rubi Adrian: "Blockbau"
  • Trösch Manuela / Schüpbach Sandro: "Bauweise der Steinzeit"
  • Herrmann Mathias / Rauh Theo: "Entwicklung des Skisports"
  • Graber Michaela / Schürch Meret: "Esskultur"
  • Hagios Seline / Leuenberger Jacqueline: "Naturprodukte"

28.03.2018


Graber Michaela / Schürch Meret: "Esskultur"

Rindlisbacher Florian / Schuler Yannick: "Technik des Schmiedens"

Für Gesamtansicht Bilder anklicken


Bildungszentrum Emme
Hauptsekretariat
Zähringerstrasse 13
3400 Burgdorf
t 031 635 32 32
info@bzemme.ch


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
07:30-12:00 Uhr
13:00-16:30 Uhr

 

Das Sekretariat ist vom 23.07.2018 bis 03.08.2018 geschlossen.