Junge Köchinnen und Köche für Brot sensibilisieren

Zwei Berufsschullehrer des Bildungszentrum Emme in Burgdorf setzten sich zum Ziel, mit ihren beiden Schulklassen von auszubildenden Köchinnen und Köchen die Wertschöpfungskette von Korn zum Brot aktiv zu erfahren.

In Zusammenarbeit mit der IG Dinkel und der Mühle Landshut organisierten sie dazu einen Erlebnistag. Mit dem Fahrrad fuhr die Gruppe nach Kirchberg und besuchte dort einen Landwirt, der am Feldrand vom UrDinkel-Anbau erzählte. Weiter ging es zur Mühle Landshut, wo es als Znüni eine Brotdegustation gab. In zwei Gruppen aufgeteilt verfolgten die jungen Berufsleute in der Mühle den Weg vom Korn zum Brot. Mit Fokus auf UrDinkel erfuhren sie mehr über die inneren Werte des Getreides. Währenddessen kochten ihre Lehrer ein getreidereiches Mittagessen.

Am Nachmittag war bei einem Armbrust-Wettschiessen Zielsicherheit gefragt. Der lehrreiche, praxisnahe Tag ging mit der Velofahrt zurück nach Burgdorf zu Ende. Das Ziel ist erreicht: Das Verständnis für die gesamte Getreidekette und die Wertschätzung für "chüschtiges" Schweizer Brot ist geweckt. Diese rund fünfzig Lernenden werden in Zukunft das tägliche Brot bewusster geniessen.

06.09.2017


Für Gesamtansicht Bilder anklicken


Bildungszentrum Emme
Hauptsekretariat
Zähringerstrasse 13
3400 Burgdorf
t 031 635 32 32
info@bzemme.ch


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
07:30-12:00 Uhr
13:00-16:30 Uhr